Für eine Hundebesitzerin und auch Hundehelferin für Fellnasen in Not habe ich diese Tasche genäht, aus sehr festem Gobelin. Einem Vintagesamtbesatz in Marone, das Futter ebenfalls in Maronenfarbenem Baumwollstoff.
Dazu mit Reissverschluss und Zierknöpfen mit Perlmutteinlage , und aus Hirschleder eine Henkelschliesse mit Moltonfütterung, damit eine Druckentlastung der Schulterstattfinden kann.
Im Futter habe ich noch einen Schlüsselkarabiner versteckt und eine Innentsche mit einer Fellnasenzierde. Im Fronthenkel habe ich eine Handytasche versteckt 😉

In dem nun folgendem Link könnt ihr Bilder der Tasche sehen 🙂 Der Link sollte sich in einem neuen Tab öffnen 🙂

Tasche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.